Dienstag, 27. November 2012

Adventskalender

Für die Vorweihnachtszeit sind Adventskalender einfach unverzichtbar. Natürlich gefällt es den Kindern am besten, wenn sie jeden Dezember-Abend schon in Vorfreude auf das, kleine, geheimnisvolle Päckchen, das sie am nächsten morgen von der Kalenderschnur befreien dürfen, einschlafen können.


Und natürlich macht so ein selbstgebastelter Adventskalender auch immer ganz schön was her. Besonders, wenn man so tolle Ideen hat, wie Bloggerin Jordan Ferney mit ihrem Tannenkalender. 


Ein wunderbar winterlicher Adventskalender für kleine Tierfreunde vom Coppenrath Verlag.

 Worauf ich aber eigentlich hinauswill: Adventskalender aus Papier können - zumindest beim Öffnen - genauso viel Spaß machen. Was verbirgt sich hinter Tor und Fenster? Welches Tier huscht durch den Schnee? Und wer schaut dort aus dem Schornstein heraus? 



 



Ob mit Engeln, Tieren, Krippenszenen oder bekannten Kinderbuchhelden im Zentrum des Geschehens, ob in zarten Tönen oder warmen Farben gehalten, für groß oder klein - Adventskalender gibt es in allen erdenklichen Variationen. Doch wer hat die schönsten? 

Die kleine Elfe feiert Weihnachten - auf dem bezauberndem Adventskalender vom Urachhaus Verlag.
Der Weihnachtsmann unterwegs im Ballon - auf dem Adventskalender vom Grätz Verlag.

Nachdem ich durch einige Buchläden gestöbert bin, Verlagsprogramme und Websites durchforstet und jede Menge Adventskalender begutachtet habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die schönsten und außergewöhnlichtsen Exemplare vom Grätz Verlag und vom Coppenrath Verlag angeboten werden. 
Falls ihr selbst noch auf der Suche nach einem passenden Kalender seid, schaut euch doch mal bei diesen beiden Verlagen um. Vielleicht findet ihr ja etwas, das ganz nach eurem Geschmack ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen